Wir brauchen eine Investition in uns selbst

Kraft, Zeit, Geld, Energie. Wieviel bist du dir wert?

Special für meine Podcasthörer:innen
1 Monat kostenlos Readly testen

de.readly.com/glücklich

Vorab eine kleine Triggerwarnung – in dieser Folge sprechen wir gegen Ende unseres Interviews auch über einen Schicksalsschlag, den Ekram erlebt hat. Wir steigen nicht tief in das Thema ein, aber ich möchte dir trotzdem den Hinweis geben. Falls du das Gefühl hast, dass du dich nicht ganz Wohl mit belastenden Themen fühlst, dann höre dir vielleicht diese Folge nicht an.

Ekrams Reise beinhaltet Umwege. Sie hat jahrelang im Assistenzbereich gearbeitet. Sie liebt Organisation und Struktur, doch dann kommt der Punkt wo sie sagt es gibt da noch andere Dinge, die mich interessieren. Bei ihr war es einen Schicksalsschlag, der sie zum Umdenken brachte.

Nachdem dieser Schlag ihre Welt erschütterte, beschloss sie wenn schon eh alles am Wanken ist, dann kann ich auch in anderen Bereichen noch einmal neu anfangen. Und so begann sie ein Fernstudium der Psychologie. Bis sie merkte, dass das gar nichts für sie ist auf diese Weise zu studieren. Also änderte sie kurzerhand wieder ihren Plan und begann ein Präsenzstudium – ebenfalls Psychologie. Damals war sie Ende 20 und sie hat es nie bereut.

Parallel und im Anschluss folgten Coachingausbildungen, Therapieverfahren und einiges mehr. Als Psychologin sagt sie über diesen Weg, „Ich habe das gemacht, was in mir steckt“. Dabei hatte sie nicht unbedingt den familiären Hintergrund, der das vorgelebt hätte.

Geholfen hat Ekram ihr Mut. Sie traut sich Dinge zu machen, auch wenn sie noch nicht weiß, wie es geht. Und so bekam sie auch Studium und Mutterschaft unter einen Hut plus die Verpflichtung nebenbei noch arbeiten zu müssen. Mit einer Teilzeitstelle und einem Studienkredit ging es dann. Doch Ekram sagt auch, dass diese 3fach-Belastung sehr anstrengend und hart war.

Mit einem bisschen Glück konnte sie jedoch noch vor Ende ihres Masters in die Schwangerenberatung einsteigen.

Von Ekram können wir lernen, wie bewusstes Mitgestalten geht. Sie kennt ihre Stärken und weiß genau, was sie braucht, um ihr Arbeitsleben glücklich zu gestalten.

Sie sagt:
Erstens „Es ist wichtig sich selber zu kennen. Was hat mich geprägt, woher komme ich, was ist was was eigenes ist und was ist das, was ich gelernt habe.“
Und Zweitens „Bin ich in der Lage mich von alten Mustern zu lösen.“

Und dabei ist es nicht immer besonders angenehm sich selbst kennen zu lernen und zu akzeptieren, wer man ist. Aber genau das ist eines der Kernthemen in Ekrams Arbeit.

Für die Jobsuche empfiehlt sie den „umgekehrten“ Blick. Nämlich erstmal die Stellen zu sondieren nach: „Will ich das? Ist das für mich gut und erfüllend so zu arbeiten?“.
Der ganz klare Tipp von Ekram für einen Perspektivwechsel lautet:
„Mehr Realität schaffen. Ist das wirklich so?“ Oder anders gesagt – Wenn du es nicht ausprobierst, wirst du es nicht wissen.

In diesem Gespräch mit Ekram erfährst du eine Ermutigung neue Wege auszuprobieren und in die innere Arbeit zu gehen. Sie regt an die innere Handbremse zu lösen und sich auf den eigenen Weg zu machen.

Über den Weg der Berufswahl kommen wir im Verlaufe des Gesprächs dann auch zu den Themen Selbstliebe und Geldbewusstsein und warum es deine eigene Pflicht ist, in dich zu investieren.

Über Ekram Bsiri

Psychologin & Coach
Ihre Mission: erfüllt & zufrieden Leben

Glücklichsein ist nicht einfach und viel zu lange irren wir orientierungslos umher: auf der Suche nach Glück und Zufriedenheit. Als Psychologin & Coach unterstütze ich Dich dabei deinen individuellen Weg zum Glücklichsein zu finden. Einen Weg der Dich dahin bringt: glücklich, erfüllt und zufrieden leben zu können.

  • psychologische Beratung & Coaching ( online & in Aachen)
  • Online Kurse zum Thema Glücklich sein bzw. Glücklich werden
  • Fortbildungen & Workshops

Mehr über Ekram

https://ekram-bsiri.de

https://www.instagram.com/ekrambsiri/

Links und Credits

Credits für Musik: Music from Uppbeat (free for Creators!)
https://uppbeat.io/t/sonda/were-in-it-together

Zum Kurs 5 Lebensstärken, die du in der Schule nicht lernst kommst du hier: bit.ly/5Lebensstärken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.